Osteoporose

Was ist Osteoporose

Knochenschwund

"Osteo" = "Knochen"

"Porose"= "löchrig, porig"

Osteoporose oder auch Knochenschwund ist eine chronische Erkrankung, die Knochen porös und brüchig macht.

Der Grund: ein gestörter Knochenstoffwechsel. Unsere Knochen werden im Laufe des Lebens ständig auf-, um- und wieder abgebaut, um unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Bis etwa zum 30. Lebensjahr nimmt die Knochenmasse zu, spätestens ab dem 40. Lebensjahr überwiegt der Knochenabbau. Bei Osteoporose verringert sich die Knochenmasse viel schneller als normal. Knochenbrüche, vor allem an Wirbelsäule und Oberschenkel, sind die schmerzhafte Folge.

Wer ist Betroffen

Dauer: ca. 25 min
Anwendung: meistens passiv
Privat und alle Kassen

Diese Therapieform richtet sich besonders auf die Gelenke. Durch gezielte schonende Handgriff- und Mobilisationstechniken werden Gelenke wieder in ihre physiologische Bewegungsbahn gebracht. Schmerzen werden gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt. Für jedes Gelenk gibt es hier einen ganz eigenen Handgriff.

Was tun gegen Osteoporose

Dauer: 30/45/60 min
Anwendung: passiv
Privat und alle Kassen

Durch rhythmische, kreisende und pumpende Bewegungen wird der Lymphfluss angeregt und die Wasser-Ansammlungen im Gewebe wieder in Bewegung gebracht. Besonders nach Traumen, Operationen oder bei Chronischen Erkrankungen, aber auch um vollkommen zu entspannen ist diese Therapie sinnvoll.

Faktencheck Osteoporose

Dauer: ca. 30 min
Anwendung: aktiv und passiv
Privat und alle Kassen

PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation) fokussiert sich ähnlich wie die Bobath Therapie (Benannt nach Berta Bobath (1907–1991), Physiotherapeutin, geboren in Berlin) auf das Zusammenspiel zwischen Muskeln und Nerven. Bewegungs- und Haltungskontrolle stehen hier im Vordergrund.

Links

Literatur und Internetseiten worauf wir uns beziehen.

Die klassische Massage hilft verspannte Muskelpartien zu lockern, Stoffwechsel und Durchblutung anzuregen, den Kreislauf, Geist und Seele positiv zu beeinflussen und Schmerzen zu reduzieren.

Physiotherapie Greilich
Rochusstr 164
53123 Bonn-Duisdorf
 
Tel.:  0228 - 62 56 49
Fax.: 0228 - 966 366 57
Öfnungszeiten:
Mo, Mi, Fr.:   8:00 - 19:00
Di, Do.:          8:00 - 19:30

Copyright 2017 by Physiotherapie Greilich